Formular-Service

Für Vermieter und Mieter bieten wir hier verschiedene Formulare, Verträge und Anschreiben zum kostenlosen Download an:

Vermieter-Formulare
Mieter-Formulare

Kooperationspartner

Patricia-Pomper-real-estate.jpg

Newsletter

Geben Sie hier Ihre email-Adresse ein um unseren Gratis-Newsletter mit aktuellen Investment Informationen zu erhalten.

Breaking news

06.05.2013 20:39

Mehrfamilienhäuser als attraktives Investment in der jüngsten Vergangenheit bestätigt!

Die Entwicklung der Immobilienpreise während der Finanzkrise, hat ganz klar aufgezeigt, dass die Immobilie keineswegs eine unrentable Anlageform ist.

Weiterlesen …

Standortanalyse - Wiesbaden

Graphics by Andreas Trepte
Klicken zum vergrössern

Wiesbaden, die Wirtschaft floriert, die Einwohnerzahlen nehmen stetig zu, Immobilienpreise sind moderat stabil - dies sind ausgezeichnete Voraussetzungen für Kapitalanleger.

Wiesbaden bietet ausgezeichnete Renditechancen. Die Mietpreise liegen in Toplagen im Verhältnis zu anderen deutschen Städten mit vergleichbarer Infrastruktur moderat bei ca. 14,00 €. IKEA baut hier nicht nur Möbel sondern auch noch Häuser, die im Moment über die Ikeatocher Boklok (übersetzt "Lebe klug") zu einem Preis zwischen 180.000 und 250.000 Euro auf dem Markt angeboten und verkauft werden.

Einen weiteren Impuls auf dem Mietmarkt wird der geplante Wegzug von weiteren 1000 US-Soldaten von Heidelberg nach Wiesbaden bringen.

Durchschnittspreise der Wohnlagen in Wiesbaden

Preise Ø Top Wohnlage Gute Wohnlage Mittlere Wohnlage Einfach Wohnlage
Einfamilienhaus Altbau 750.000 - 2.500.000 500.000 - 1.600.000 325.000 - 600.000 200.000 - 400.000
Einfamilienhaus Neubau 750.000 - 3.000.000 500.000 - 1.600.000 325.000 - 600.000 250.000 - 400.000
ETW Altbau 2.500 - 4.500 2.000 - 3.000 1.400 - 2.400 1.000 - 1.750
ETW Neubau 2.500 - 4.500 2.000 - 3.000 1.400 - 2.400 1.000 - 1.750
Miete/qm Altbau 10,00 -14,00 8,00 - 11,00 6,00 - 9,00 4,50 - 8,00
Miete/qm Neubau 10,00 - 14,00 8,00 - 11,00 6,00 - 9,00 4,50 - 8,00

Ø Preis- und Mietspannen in € für Häuser sowie Wohnungen, die bezüglich Wohnfläche, Ausstattung oder Grundstücksgröße typisch sind für die jeweilige Lagekategorie. Bei Immobilien, die ausserhalb des Standards liegen, können Preise und Mieten von den genannten Werten abweichen. (*k.A: kein ausreichendes Angebot); Quelle: Capital

Die besten Wohnlagen Wiesbadens im Vergleich

Kaufpreise Einfamilienhaus Altbau   Einfamilienhaus Neubau   ETW Altbau (pro qm)   ETW Neubau (pro qm)  
Am Birnbaum k.A.*   1.200.000 - 3.000.000 k.A.*   k.A.*  
Aukamm k.A.*   600.000 - 1.500.000 2.000 - 3.600 2.000 - 3.700
Bieberich 400.000 - 1.300.000 400.000 - 1.300.000 1.400 - 2.800 1.400 - 1.800
City-Ost 750.000 - 2.500.000 600.000 - 2.500.000 2.500 - 4.500 2.500 - 4.500
Dichterviertel k.A.*   k.A.*   1.600 - 3.000 k.A.*  
Komponistenviertel 800.000 - 2.500.000 800.000 - 2.500.000 2.500 - 4.500 2.500 - 4.500
Nerotal 700.000 - 2.500.000 800.000 - 2.500.000 2.500 - 4.500 2.500 - 4.500
Rheingauviertel/Holleborn k.A.*   k.A.*   2800 - 3500 1.400 - 2.500
Schierstein k.A.*   300.000 - 700.000 2000 - 2800 1.000 - 3.250

Durchschnittspreise in € für „typische Objekte“; Quelle: Capital - Maklerumfrage, Erhebungszeitraum 2010-2011;*kein ausreichendes Angebot; 

Mietpreise der besten Wohnlagen Wiesbadens im Vergleich

Kaufpreise Haus oder Wohnung
Altbau/qm
  Haus oder Wohnung Neubau/qm  
Am Birnbaum 11,00 - 14,00 11,00 - 14,00
Aukamm 8,00 - 12,00 8,00 - 12,00
Bieberich 4,50 - 10,00 4,50 - 10,00
City-Ost 9,00 - 14,00 9,00 - 14,00
Dichterviertel 6,00 - 11,00 6,00 - 11,00
Komponistenviertel 10,00 - 14,00 10,00 14,00
Nerotal 9,00 - 14,00 9,00 - 14,00
Rheingauviertel/Holleborn 6,00 - 9,50 6,50 - 9,50
Schierstein 4,50 - 9,00 4,50 - 9,00

Durchschnittspreise in € für „typische Objekte“; Quelle: Capital - Maklerumfrage, Erhebungszeitraum 2010-2011;*kein ausreichendes Angebot;