Formular-Service

Für Vermieter und Mieter bieten wir hier verschiedene Formulare, Verträge und Anschreiben zum kostenlosen Download an:

Vermieter-Formulare
Mieter-Formulare

Kooperationspartner

Patricia-Pomper-real-estate.jpg

Breaking news

06.05.2013 20:39

Mehrfamilienhäuser als attraktives Investment in der jüngsten Vergangenheit bestätigt!

Die Entwicklung der Immobilienpreise während der Finanzkrise, hat ganz klar aufgezeigt, dass die Immobilie keineswegs eine unrentable Anlageform ist.

Weiterlesen …

Seltene Chance für Anleger - Top-Grundstück im Frankfurter Europaviertel/Gallus

16.03.2011 19:21

In Planung ist eine Bebauung mit hochwertigen Eigentumswohnungen

Selten Chance für Immobilien Anleger in Frankfurt im Europaviertel

Die Firma Rhein Main Invest von Frank G. Reichwein optioniert eines der letzten tollen Filetgrundstücke im Frankfurter Europaviertel/Gallus in der Kölner Str. um dieses Jahr wieder eine spannende Projektentwicklung zu starten. Das bereits per Option gesicherte, dominante Eckgrundstück gehört wohl zu den besten Grundstücken des sehr interessanten messenahen Standorts. Horst Häusser von der Fa. Häusser & Partner als unser freier Mitarbeiter begleitet die Projektplanung bis zur Bauvoranfrage. Die Fa. Häusser hat uns die Option gegen Entgeltzahlung überlassen. Vor Ort ist die umliegende Bebauung vorgegeben, an die man sich anpassen muss. Momentan ist das Grundstück durch einen eingeschossigen Getränkemarkt bebaut. Frank Reichwein plant das Grundstück mit hochwertigen Eigentumswohnungen und entsprechenden PKW-Plätzen zu bebauen. Es werden Wohnungen zwischen ca. 100-170 qm in hochwertiger Ausstattung entstehen. Interessenten können sich bereits in der Planungsphase mit unserem externen Vertrieb Pomper Real Estate GmbH aus Frankfurt, www.pomper-real-estate.de, in Verbindung zu setzen, da man durch den sehr starken Immobilienmarkt in Frankfurt am Main mit einem sehr schnellen Abverkauf rechnet. „Wir beabsichtigen dem dominanten Eckgrundstück in Sachen Architektur und Design gerecht zu werden. Städtebaulich und architektonisch könnte hier ein Landmark-Gebäude entstehen, ein markantes Gebäude mit einer Bedeutung die weit über die Quartiersbedeutung hinausgeht.“. Um das Frankfurter Messeareal sieht Frank Reichwein große Chancen: „Ein entwicklungsfähiger zentraler Standort mit sehr starker Nachfrage. Die bisherigen Bauprojekte von Mitbewerbern seien im letzten Jahr mit großem Erfolg abgewickelt worden. Viele Investoren suchen in dem Standort verstärkt Grundstücke und Immobilien. Dies zeigt uns, dass wir am richtigen Fleck investieren.“

Die in Frankfurt ansässige Immobiliengesellschaft Rhein Main Invest berät in ihrer Tätigkeit vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger bei ihren Immobilienangelegenheiten und wickelt eigene Neubau- u. Altbausanierungsprojekte ab. Aktuell vergrößert Rhein Main Invest selektiv den eigenen Immobilienbestand. „Wir kaufen nur nachhaltige Standorte mit Entwicklungspotential und einer Anfangsrendite von 8%. Wir renovieren bestehende Immobilien aufwendig oder rekonstruieren Gebäude nach historischen Vorbildern und behalten die Objekte dann in unserem Bestand. Gerne investieren wir in denkmalgeschützte Immobilien.“ 

Herr Reichwein hat zu Frankfurt eine sehr enge familiäre Bindung: Bereits die Großeltern haben nach der Kriegszerstörung des 2. Weltkriegs anfangs mit einem Obst- u. Gemüseladen und danach mit mehreren Wäschereien und einer Auto-Service-Station in Frankfurt wieder erste Geschäfte gemacht. Bis heute ist der Name Reichwein für alte Frankfurter ein Name der mit Seriosität und Vertrauen und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht wird.


Informationen: Rhein Main Invest, Wilhelmstr. 10, 63065 Offenbach am Main, www.rhein-main-invest.de

Zurück